News

Turnfahrt am 17. Mai 2012: Oberei – Wasen – Weier

Um 8.45 Uhr besammelten wir uns beim Bahnhof Hindelbank. Schon im Zug waren alle fit und munter. In
Burgdorf kamen  noch zwei weitere Teilnehmer  dazu. Im Zug wurde diskutiert welcher der Schöni–Zwillinge Lukas oder Joel
ist. Die Kinder hatten dann folgende Idee: Von jetzt an heisst Joel Dumbo und Lukas Kleinohrhase. Joel hat
nämlich die grösseren Ohren.
Ein kurzer Fussmarsch führte zum Festgelände Wasen. Der Gottesdienst fand in der Turnhalle statt, so gingen nur Wenige hin. Um 12 Uhr marschierten wir Richtung Brätlistelle. Wir kamen ca. um 13 Uhr bei der Brätlistelle an.
Spiesse, Cervelats, Bratwürste, Schnecken und vieles mehr lag auf dem Grill. Nach dem Essen fand wieder das traditionelle Schwingen mit Dumbo, Kleinohrhase und Mätthu statt. Da
die Jungs mit dem Alter immer schwächer werden und die Kinder stärker, liegen sie jedes Jahr schneller auf dem Rücken. Zum Schluss spielten die Kinder gegen die Erwachsenen Räuber
und Bullen. Danach ging die Wanderung weiter nach Weier. Auch der letzte Abschnitt des Fussmarsches war wunderschön.

 

Von den 60 Teilnehmern war die Jüngste, Celine, nicht ganz ein Jahr alt und wer der Älteste war, haben wir nicht herausgefunden.

Die Spargelcrème-Suppe im Füürio  war der perfekte Abschluss. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Trix und Mätthu für die tolle Wanderung
und für den ganzen Tag! Merci!

Jana Holzer + Aline Kunz


PDF

Zurück