News

Das Aerobic-Team auf dem 2. Platz bei Frühlingsmeisterschaft TBOE

Letzten Sonntag, 19. Mai 2019, fanden in Kirchberg die
Frühlingsmeisterschaften Vereinsturnen des Turnverbands Bern-Oberaargau-Emmental statt. In der Disziplin Team Aerobic holte sich Hindelbank den 2. Rang.




Bereits am frühen Morgen wimmelte es in Kirchberg von motivierten Turner und Turnerinnen. Mittendrin auch das Aerobic &
Fitness Team des Turnverein Hindelbank. Sie starteten in der Kategorie Team Aerobic und wollten ihre Form vor dem Eidgenössischen Turnfest im Juni testen.




Den Wettkampf bestritten sie mit einem verkleinerten Team. Mit «nur» 7 Turnerinnen starteten Sie am Vormittag in die
Vorrunde. Nach der Darbietung waren Sie mit ihrer Leistung nicht ganz zu frieden – zu viele Patzer sind passiert. Wie häufig am ersten Wettkampf der neuen Saison zeigten sich die
Nerven. Um so überraschter war das Team dann über die Note. Ein 8.82 hatten sie aufgrund des schlechten Gefühls nach ihrem Auftritt nicht gerechnet. Der TV Hindelbank belegte
somit den 2. Zwischenrang nach der Vorrunde. Nur die Damenriege Lommiswil vormochte Hindelbank zu schlagen. Deren Vorsprung war mit einer Note von 9.22 aber nicht mehr einzuholen.
So war das Ziel von Hindelbank ihren zweiten Rang gegen den TV Biglen (8.75) und den TV Kallnach (8.73) zu verteidigen.




Nach der Mittagspause bestritt das Team Aerobic & Fitness des TV Hindelbank die Rückrunde. Um 15.18 Uhr hiess es nochmals
vollen Einsatz. Die Turnerinnen traten voller Vorfreude und Motivation an. Dieses Mal wollten sie es besser machen! Dies gelang ihnen auch – die Turnerinnen hatten allesamt den
Eindruck, dass ihnen den Auftritt gelungen ist. Gespannt mussten Sie nun bis zur Rangverkündigung um 18.00 Uhr warten um zu erfahren, ob es fürs Podest gereicht hat. Die Noten der
Rückrunde wurden nicht vorher kommuniziert. So wurde die Spannung hochgehalten.




Der erste Platz belegte wie erwartet Lommiswil. Sie konnten sich in der Rückrunde steigern und erreichten so ein Total von
18.53 Punkten. Hindelbank freute sich riesig, als ihr Name als zweites aufgerufen wurde. Auch Hindelbank konnte seine Leistung etwas steigern und erreichte ein Punktetotal von
17.67. Mit dieser Leistung waren die Turnerinnen sehr zufrieden – ihr Ziel den zweiten Platz zu halten, haben sie erreicht. Den dritten Platz sicherte sich der TV Kallnach,
welcher noch am TV Biglen vorbeizog und bis auf 17.61 an Hindelbank herankam. Biglen erreichte am Ende ein Total von 17.46 Punkten und belegte Rang 4. Insgesamt traten 9
Mannschaften in der Disziplin Team Aerobic an.




Der Podestplatz ist für Hindelbank ein grosser Erfolg und der Lohn für eine intensive Arbeit. Letztmalig konnte 2008 ein
solcher Erfolg verzeichnet werden. Dementsprechend zuversichtlich schaut das Team nun dem Eidg. Turnfest in Aarau entgegen, wo sie am 21. Juni 2019 ihre Choreografie das nächste
Mal den Wertungsrichter/innen präsentieren.

PDF



Zurück