News

Jugitag Knaben in Burgdorf am 1. September 2012

Am Samstag, 1. September 2012 trafen sich in Burgdorf
auf der Schützenmatte Jungen der 1. – 9. Klasse zum alljährlichen Jugitag. Das Highlight jedes Jahres! Die Knaben des TV Hindebank mischten sehr erfolgreich mit.


Mit 16 Knaben startete der Turnverein Hindelbank am diesjährigen Jugitag der Knaben in Burgdorf. Bereits am Morgen früh ist Leichtathletik
angesagt. Wer springt am weitesten, wer wirf die Tennisbälle am weitesten, wer läuft die 60 resp. 80m am schnellsten? Diese Fragen beschäftigen die zahlreichen Teilnehmer am
Jugitag der Knaben.
 

 

Am Nachmittag standen dann  Jägerball, Unihockey, Seilziehen und die Stafette auf dem Programm. Sei es Jubelgeschrei
beim Jägerball oder Anfeuerungsrufe beim Seilziehen – für Stimmung war gesorgt.

Leider spielte das Wetter nicht wunschgemäss mit. Bei kühlen Temperaturen und viel Regen war Vorsicht geboten. Schnell kühlte man ab oder
rutschte auf dem nassen Untergrund aus. Trotz dem Regenwetter erreichte die Jugendriege des TV Hindelbank ein grossartiges Gesamtergebnis.
 

Von den 16 gestarteten Knaben holten sich 8 ein Diplom bei den Leichtathletik Disziplinen. Vier schafften es sogar aufs Podest. Die Kategorie K10
wurde regelrecht dominiert! Auf den ersten Platz schaffte es Micha Tönz, auf den dritten Platz Janik Bühler, den Vierten Platz belegte Patrick Aeberhart und den 5. Platz Severin
Aeschbacher. Simon Leibundgut gewann in seiner Kategorien K13 die Goldmedaille. In der Kategorie K16/17 schaffte es Andreas Hanhart auf den 2. Platz.
 

Mit ausgelassener Stimmung wurde die Heimreise angetreten. Alle waren nach diesem nassen Wettkampftag froh, nach Hause ins Trockene zu
können.


PDF

Zurück