News

Hauptversammlung TV Hindelbank am 17. Januar 2014

Am Freitag, 17. Januar 2014 fand die Hauptversammlung des Turnvereins Hindelbank statt. Der Rückblick auf die Highlights
des vergangenen Vereinsjahr sowie der Ausblick aufs neue Vereinsjahr 2014 wecken Emotionen.


Das alte Vereinsjahr wurde an der Hauptversammlung des TV Hindelbank abgeschlossen. Man blickte zurück auf diverse Anlässe wie die Teilnahme am
eidgenössischen Turnfest in Biel, der eidg. Schwing- und Älplerfest in Burgdorf und weitere wichtige Anlässe, die auf der Agenda standen. Die Jahresrechnung schliesst mit einem
Plus aufgrund des sehr erfolgreichen Verpflegungsstandes am eidg. Schwing- und Älplerfest in Burgdorf.

Nach dem Rückblick wurde zum Ausblick aufs 2014 und weiter gewechselt. Das neue Vereinsjahr hat bereits
am 1. November begonnen und hat auch einiges zu bieten. So nimmt der TV Hindelbank am Verbandsturnfest in Roggwil teil – dies sowohl im Einzel- wie auch im Vereinswettkampf in
mehreren Disziplinen. Auf den Anlass Ende Juni freuen sich alle – es wird ganz klar eines der Highlights im 2014. Weiter finden auch in diesem Vereinsjahr wieder die
Spaghetti-Chiubi am 22. März und der UBS Kids Cup am 24. Mai statt. Die Geselligkeit kommt auch nicht zu kurz mit dem traditionellen Kegeln, Jassen, Aqua Gym, Dorf OL und der
Turnfahrt. Am 1. August 2014 führt der TVH die Bundesfeier in Hindelbank durch.


Mit grosser Mehrheit entschied sich der Verein zudem das Oberaargauische Schwingfest 2016 in Hindelbank durch zu führen. Der TV Hindelbank wurde
im Vorfeld angefragt, ob er nach 1983 den Anlass wieder in Hindelbank durchführen würde. Nach ausgiebiger Prüfung, ob der Platz und die nötigen Helfer vorhanden sind sowie die
Beurteilung des finanziellen Risikos legte der Vorstand das Thema der Hauptversammlung zur Abstimmung vor. Nach den tollen Erfahrungen am eidg. Schwing- und Älplerfest letztes
Jahr, waren die Vereinsmitglieder leicht zu überzeugen. Es ist eine grosse Chance fürs ganze Dorf, da sind sich alle einig.


Mit Spannung wurde auch die Abstimmung zu den neuen Riegenbezeichnungen erwartet. Seit Herbst 2012 befasst sich eine Gruppe mit verschiedenen
Vereinsmitgliedern aus allen Sparten des Vereins mit der Zukunft des TVH. Dabei wurde auch festgestellt, dass gewisse Riegenbezeichnungen etwas verstaubt anmuten und für Personen,
die nicht aus dem Umfeld eines Turnvereines stammen auch nicht viel aussagen über den Turnbetrieb. Daher wurden im Vorfeld bereits Vorschläge ausgearbeitet und in den betroffenen
Riegen eifrig diskutiert. Es gab einige Diskussionen. An der Hauptversammlung wurden nun die Namen verabschiedet. Neu heissen die einzelnen Riegen wie folgt:


bisher                 neu
Damenriege        Aerobic + Fitness
Turnerriege          Korbball + Fitness
Volleyballriege     Volleyball
Frauenriege I       Frauen Polysport I
Frauenriege II      Frauen Polysport II
Männerriege        Männer Polysport I
Seniorenriege      Männer Polysport II

Dieses Jahr stand auch die Neuwahl des Vorstandes an. Die langjährige Sekretärin, Milena Winkler, trat zur Hauptversammlung hin zurück. Ihre
Nachfolgerin, Anja Oberli, wurde mit grossem Applaus gewählt. Der restliche Vorstand wurde wiedergewählt. Die Nachfolgeregelung für das Kassieramt wurde ebenfalls in die Wege
geleitet. Zur Hauptversammlung 2015 wird der bisherige Verantwortliche, Hans Salvisberg, zurück treten. An seine Stelle wird Corinne Lüdi treten. Sie wird das kommende Jahr durch
Hans Salvisberg eingearbeitet.


Zum Schluss durften noch einige Mitglieder für ihre langjährige Aktivität im Verein geehrt werden. Es sind dies Jörg Beck für 20 Jahre
Vorstandstätigkeit, Therese Eggimann für 20 Jahre Leitertätigkeit und Marianne Nadenbouch für 30 Jahre Leitertätigkeit.


PDF