News

Turnfest in Roggwil am 28. und 29. Juni 2014

Der Turnverein Hindelbank hat am Wochenende vom 28./29.6.2014 am Verbandsturnfest
des Turnverbandes Bern – Oberaargau – Emmental in Roggwil teilgenommen. Die 44 Turnerinnen und Turnen hatten Wetterglück und erreichten tolle Ergebnisse.

Die Wetterprognose für Samstag war alles andere als gut. So
reisten die Turnerinnen und Turner des TV Hindelbank mit Regenschutz und genügend trockenen Kleidern im Gepäck nach Roggwil. Sie starteten in drei Kategorien: Turnwettkampf
Einzel, 3teiliger Vereinswettkampf Fit & Fun Frauen/Männer sowie 3teiliger Vereinswettkampf Aktive.

Als erstes Stand am Morgen der Einzelwettkampf an. Dieser besteht aus vier Disziplinen. Um 9.00 Uhr galt
es für die Frauen und Männer ernst – Kugelstossen, 800m Lauf, Unihockey und Basketball standen auf dem Programm. Am Schluss durfte der TVH in der Kategorie Männer 55+ den Sieg von
Manfred Hofer feiern. In der gleichen Kategorie erreichte Werner Nadenbousch den 4. Rang. Ebenfalls einen 4. Rang gab es bei den Frauen in der Kategorie 35+. Da sicherte sich
Marianne Küng die lederne Medaille.

Am Nachmittag absolvieren die Riegen Frauen Polysport I und II zusammen mit den Männern Polysport I und II den 3teiligen Vereinswettkampf Fit &
Fun. In diesen Spielen geht es um Geschicklichkeit, Reaktion, Schnelligkeit und Ballfertigkeiten. Pro Spiel sollen möglichst viele Punkte erreicht werden. Immer noch bei
Sonnenschein schlossen sie den Wettkampf als 8. in der 2. Stärkeklasse ab.

Am Nachmittag starteten auch die sogenannten Aktivriegen Korbball & Fitness und Aerobic & Fitness in Ihren Wettkampf. Die beiden Riegen
absolvieren je drei Disziplinen, welche am Schluss zusammen gezählt werden und das Schlussresultat ergeben. Aerobic & Fitness startete am 13.45 Uhr in Ihrer Paradedisziplin Team
Aerobic. Der Auftritt mit einer neu einstudierten Choreographie verlief gut und wurde mit der sensationellen Note von 8.83 belohnt. Die Riege Korbball & Fitness durfte ebenfalls
zu Beginn mit Ihrer Hauptdisziplin starten und den Fachtest Korbball absolvieren wo sie die super Note von 9.55 erreichten. Das Team war also auf Kurs.

Die zweite Disziplin wurde gemeinsam absolviert und lautete Schleuderball. Als letzter Teil fand um 17.00 Uhr der Fachtest Allround auf dem
Programm. Dabei werden drei Spiele mit drei verschiedenen Bällen absolviert. Eines mit dem Rugbyball, eines mit Tennisbällen und eines mit einem kleinen Beachball und –schlägern.
Bei diesen Spielen geht es hauptsächlich um Schnelligkeit, Ballfertigkeit, Geschicklichkeit und Spass. Manchmal gehört auch noch etwas Glück dazu. Dieses hatte der TVH in Form des
nach wie vor guten Wetters. Gemäss Wetterbericht sollte es in Strömen regnen – was es glücklicherweise nicht tat und es erleichterte die Bälle zu fangen und schnelle Spurts
hinzulegen. So waren die beiden Riegen auch mit dem Schlussergebnis und ihrem 25. Rang in der 4. Stärkeklasse zufrieden.

 
Anschliessend wurde gemeinsam das Nachtessen eingenommen und die Erfolge zur Musik von Tornados gefeiert. Es war ein rundum gelungenes Turnfest
mit einer schönen Schlussfeier am Sonntag.

Resultate-Übersicht
Vereinswettkampf 3-teilig Aktive – Aerobic und Fitness / Korbball und Fitness:
4. Stärkeklasse, Rang 25 mit 25.28 Punkten

Vereinswettkampf 3-teilig Frauen/Männer – Frauen und Männer Polysport I und II:
2. Stärkeklasse, Rang 8 mit 26.45 Punkten

Einzel Turnwettkampf:
Männer 55+:
1. Rang Manfred Hofer – herzlichen Glückwunsch zur Goldmedaille
4. Rang mit Diplom Werner Nadenbousch
14. Rang Martin Käser
18. Rang Hans-Jakob Niklaus
19. Rang Beat Niklaus

Männer 45+:
32. Rang Klaus Liechti
36. Rang Reto Leibundgut

Frauen 35+
4. Rang mit Diplom Marianne Küng

Frauen 45+
9.Rang Daniela Aellig
12. Rang Christine Käser
17. Rang Monika Berchten

Allen Turnerinnen und Turnern herzlichen Glückwunsch zu euren guten Resultaten.
Den Leiterinnen und Leitern ein grosses Dankeschön für die Arbeit im Vorfeld und am Fest – ohne sie könnten wir diese Resultate gar nicht
erreichen.

DANKE an ALLE – es war ein schönes und gemütliches Fest.


PDF