News

Triumpf zuhause – Winter-Hallen-Korbballmeisterschaft der 4. Liga am 13. November 2015

Die Riege Korbball +Fitness des Turnvereins Hindelbank gewann am 13. November 2015
beide Heimspiele.
 

Die 3. Runde der Winter-Hallen-Korbballmeisterschaft der 4. Liga wurde am Freitag den 13.11.2015 in Hindelbank ausgetragen. Die Mannschaft
Hindelbank 2 schien sich von diesem Datum nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.
 

Das erste Spiel der Runde bestritten Sie gegen Bärau 2. Der Match war hart umkämpft mit schnellen Gegenstössen auf beiden Seiten. Das temporeiche
Spiel gefiel den Zuschauern. Das junge Team aus Hindelbank behielt die die Oberhand und gewann mit 6:4.
 

Die nächsten zwei Spiele wurden ohne Hindelbanker Beteiligung ausgetragen. Es spielten Trubschachen 2 gegen Kleindietwil mit dem besseren Ende
für das Emmental. Kleindietwil hatte jedoch nicht lange Zeit, sich Gedanken über die Niederlage zu machen. Sie bestritten das nächste Spiel gleich im Anschluss – dieses Mal gegen
Bärau 2, wo sie mit viel Herz kämpften aber am Schluss doch mit einem Korb Differenz unterlagen.
 

Das letzte Spiel des Abends absolvierte die Heimmannschaft Hindelbank 2 gegen Trubschachen 2. Auch dieses Mal war das Glück auf Seite der
Heimmannschaft. Es scheinte fast schon so, dass sie tun konnten, was sie wollten – der Ball landete immer im Korb. Dies zeigte auch der schönste Korb des Abends – dieser viel in
der letzten Sekunde dieses letzten Spiels. Es war ein Weitwurf von der Mittellinie aus. Der wuchtige Ball – geworfen durch Simon Käser – landete mit dem Schlusspfiff mitten im
Korb. So gewann Hindelbank 2 mit 12:4 gegen Trubschachen 2.
 

Kevin Berchten, der Trainer der Hindelbanker, war mit den Ergebnissen sehr zu frieden. Er stellt deutliche Fortschritte der noch jungen
Mannschaft fest – auch dank dem U20 Turnier, welches sie am Wochenende zuvor gespielt haben. Dort konnten wertvolle Erfahrungen gesammelt werden, denn auf die Routiniers des Teams
konnte aufgrund des Alters nicht gezählt werden. So meint Kevin Berichten „die routinierten Spieler tragen nicht mehr die Hauptverantwortung sondern unterstützen das Team – eine
tolle Entwicklung“.
 

Die nächste Heimrunde findet am 5. Februar 2016 statt – man darf gespannt sein auf die Leistungen von Hindelbank 2. 

Weitere Informationen zur laufenden Meisterschaft finden Sie auf der Website des Turnverbandes Bern Oberaargau Emmental www.tboe.ch.


PDF