News

Turnfahrt am 5. Mai 2016

An Auffahrt nehmen 100te von Turnenden an der
traditionellen Turnfahrt teil. Ein Brauch der auch vom TV Hindelbank gelebt wird. So sind am Donnerstag 52 Turner- und Turnerinnen zu Ihrer Turnfahrt
aufgebrochen.

Bereits um 7.50 Uhr war Treffpunkt am Bahnhof in Hindelbank.
Dieses Jahr führte der Turnverein Heimiswil die Turnfahrt des Turnverbandes Bern-Oberaargau-Emmental durch. Dort finden sich die Vereine zu einer Zwischenverpflegung und
Feldpredigt ein. Die meisten Vereine verknüpfen dies jeweils mit einer Wanderung – so auch der TVH.


Mit dem Zug ging es bis nach Burgdorf. Vom Burgdorf aus führte eine gemütliche Wanderung nach Heimiswil. Die 14 Kinder und 38 Erwachsenen legten
die Strecke in zwei Stunden zurück. Am Ziel angekommen, erfrischte man sich mit kühlen Getränken. Einige der Teilnehmer fanden sich später zur Feldpredigt ein. Andere Teilnehmer
unterhielten sich mit anderen Vereinen und genossen die Sonne.


Nach der Predigt führte die Wanderung weiter zu einer schönen Brätlistelle oberhalb von Gutisberg. Dieser Abschnitt der Wanderung dauerte nur 45
Minuten, so dass die hungrigen Wanderer nicht mehr lange auf Ihr Mittagessen warten mussten. An der Brätlistelle herrschte reger Betrieb. Cervelats, Bratwürste, Spiesse,
Koteletts, Plätzli, Maiskolben, Kartoffeln und vieles mehr fanden ihren Platz auf dem Rost.


Nach dem Bräteln hielten manche ein kleines Nickerchen, andere diskutierten über Gott und die Welt, wieder andere tobten sich im Wald aus und
manche genossen einfach die schöne Aussicht. Ein schönes Beisammensein bei gutem Wetter.


Im Laufe des Nachmittags brachen dann die 52 Personen zum letzten Teil der Wanderung auf. Diese Mal führte der Weg zum Bahnhof in Wynigen, von wo
aus die Rückreise mit dem Zug nach Hindelbank folgte.


Traditionellerweise wird die Turnfahrt nach der Ankunft in Hindelbank beim gemeinsamen Essen von Spargelcreme-Suppe abgeschlossen. Dieses Jahr
konnte die Suppe in einem bereits aufgebauten Festzelt auf dem Festgelände des Oberaargauischen Schwingfestes mitten in Hindelbank genossen werden. Das OSF 2016 findet am
Pfingstwochenende statt und wird vom Turnverein Hindelbank organisiert. Der Aufbau des Festgeländes hat Anfang Mai begonnen. So wurde der Fortschritt bestaunt, diskutiert wie wohl
das Wetter an Pfingsten wird und wer wo eingeteilt ist zum Helfen an dem Grossanlass. Die Vorfreude auf das Schwingfest ist deutlich zu spüren. Dann hiess es, die
Spargelcreme-Suppe aufzuessen, damit es schönes Wetter gibt und danach die Füsse hochlegen, um Kräfte zu sammeln für den kommenden Grosseinsatz des Vereins
.


PDF