News

Mosimann Cup am 26. August 2016

Kinderjubel und ausgelassene Stimmung herrschte am
Freitagabend, 26. August 2016,  in Hindelbank. Es war wieder soweit – der alljährliche Mosimann-Cup wurde durch den TV Hindelbank durchgeführt.


Am Freitagabend trafen sich 32 Kinder von der 1. bis zur 9. Klasse Hindelbank zum alljährlichen Mosimann-Cup. Der Plauschwettkampf startete um
17.30 Uhr. Die Kinder absolvierten die 7 verschiedenen Posten voller Elan, welche die Jugileiter/innen vorbereitet haben. Sei es nun beim Teebeutel werfen, Steinmännchen bauen,
beim Unihockeygolf, beim Tannenbaum-Büchsenschiessen oder dem Scooter-Parcour – die Kinder waren mit Feuereifer dabei. Die Aufgaben wurden den unterschiedlichen Schulstufen
angepasst – so dass alle Kinder die gleichen Voraussetzungen hatten.


Wer die meisten Punkte erreichte hatte, konnte eine der begehrten Medaillen zu gewinnen. Die Motivation unter den Kindern war dementsprechend
gross. Und wenn an einem Posten die maximalen 10 Punkte erreicht wurden, rannten sie voller Stolz zum nächsten Posten und rechneten sich ihre Medaillen-Chancen aus.


Der Anlass wird jedes Jahr vom Turnverein Hindelbank durchgeführt. Der Cup ist nach Walter Mosimann benannt. Der Lehrer war ein Förderer des
Jugendsports und hatte sich im Turnverein Hindelbank für die Jugend engagiert. Aus seinem Nachlass wurde einen Teil dem Turnverein zur Jugendförderung hinterlassen.


Den Kindern machte es sichtbar Spass. Voller Tatendrang, manchmal mit etwas Übermut, rannten, hüpften und lachten sie übers Schulgelände des
Oberstufen Zentrums Hindelbank. Dank Wetterglück konnten der Anlass draussen durchgeführt werden. Teilnehmen durften alle – auch diejenigen die nicht in den Jugendriegen des
Turnverein Hindelbank mitturnen.


Am Schluss – nach getaner Arbeit – gab es eine Bratwurst mit Brot und etwas zu trinken. Kurz darauf stieg eine grosse Wasserschlacht, dank der
hohen Temperaturen trockneten die Turnkleider jedoch rasch wieder. Nun stieg die Spannung – wer hatte es aufs Podest geschafft? Bei der Rangverkündigung haben die Sieger und
Siegerinnen voller Stolz ihre Medaillen entgegen genommen.

 

Nicht gerade eine grosse Anzahl Mitglider machten am  jährliche            

 

Kegler- Wettkampf mit. Polisport I und II waren am besten vertreten.

Männer                             
12

Frauen                               
3

Zuschauer                          2

Durchschnittsalter           58 Jahre

15          Rang                 Joss Christian                                     
79          Punkte

14                                    
Glanzmann Elisabeth                       
86

13                                    
Käser Christine                                  
89

12                                    Oppliger Urs                                      
93

11                                    Ällig Daniela                                       
95

10                                    Rudolf von Rohr Kurt                        97

9                                       Gruber Jörg                                       
100

8                                       Gruber Fabian                                   
101

7                                       Wimberger Gernot                           102

6                                       Rolli Pierre                                         
111

5                                       Käser Martin                                      
112

4                                       Birrer Jules                                         
115

3                                       Niklaus H.J.                                        
116

2                                       Schöni Joel                                         
118

1                                       Jost Ueli                                              
121

                                                                         

Den Cup gewann Oppliger Urs  

Rang zwei; Rudolf von Rohr Kurt                            

Der zweiteilige Wettkampf wurde von Jörg Gruber einmal mehr hervorragend

organisiert.  Herzlichen Dank.                                 
der viertplatzierte                       


PDF

Zurück