News

Jassen im Füürio am 28. Oktober 2016

24 begeisterte Jasserinnen und Jasser treffen sich im Füürio zum jährlich stattfindenden TV-Jassplausch. Man ist gespannt,
ob die Frauenpower vom letzten Jahr sich diesen Abend wiederholen wird.

 

Jeder und jede ist gespannt, wie die Karten wohl diesen Abend fallen werden. Wer schon die ersten zwei Runden unten durch muss, hat den Kampf um den Sieg bereits vergeben.
Allerdings bedeutet auch ein super Start nicht, dass man am Schluss auf dem Podest steht. Das Schöne am Jassen ist doch, dass das Glück immer eine grosse Rolle spielt. Dass
Partner bereits in der nächsten Runde zu Gegnern werden können und umgekehrt, macht das Ganze besonders abwechslungsreich.

Wie jedes Jahr ist aber der Spass das Wichtigste. Trotzdem geht es auf einigen Wettkampfplätzen manchmal recht laut zu und her. Denn zu diskutieren gibt es natürlich immer
etwas.

So, nun aber zu den Resultaten. Auch dieses Jahr zeigen es uns die Frauen wieder, sind doch die ersten beiden Plätze vom weiblichen Geschlecht besetzt.

1.     
Rang   Anna Wittwer
2.     
Rang   Alice Rieder
3.     
Rang   Hans-Jakob Niklaus
4.     
Rang   Milena Winkler
5.     
Rang   Urs Oppliger

Herzliche Gratulation!

Die ersten Drei und der Pechvogel des Abends dürfen vom Organisator Jörg Gruber einen Preis entgegennehmen. Den ganzen Abend sorgt Jacqueline Amstutz für die nötige
Flüssigkeitszufuhr und als „Glücksfee“ auch dafür, dass mir die Ehre zugesprochen wird, den diesjährigen Bericht zu schreiben.

Herzlichen Dank an die Organisatoren Jörg und Monika Gruber. Ihr habt das super gemacht. Es het gfägt! Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Hans Salvisberg


PDF

Zurück