News

Mosimann-Cup sam 31. August 2018

Hindelbank, 31.08.2018 – Ausgelassene
Stimmung herrschte am Freitagabend vor der Turnhalle in Hindelbank. Der TV Hindelbank führte den alljährlichen Mosimann-Cup durch. Die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
absolvierten auch in diesem Jahr den abwechslungsreichen Parcours mit innovativen Posten.

Am Freitagabend trafen sich 40 motivierte Kinder und zahlreiche Eltern in Hindelbank zum alljährlichen Mosimann-Cup. Der
Plauschwettkampf startete um 17.30 Uhr. Die Kinder absolvierten die acht verschiedenen Posten, welche die Jugileiterinnnen und Jugileiter vorbereitet hatten, mit viel Spass und
Ehrgeiz. Sei es nun bei den abwechslungsreichen Posten bei denen es um Geschicklichkeit, Präzision oder Schnelligkeit geht – die Kinder wollten überall eine möglichst hohe
Punktezahl erreichen. Denn wer die meisten Punkte erzielt hatte, konnte eine der begehrten Medaillen gewinnen. Die Motivation unter den Kindern war dementsprechend
hoch.

Der Anlass wird jedes Jahr vom Turnverein Hindelbank durchgeführt. Der Cup ist nach Walter Mosimann benannt: Der Lehrer war ein
Förderer des Jugendsports und hatte sich im Turnverein Hindelbank stets für die Jugend engagiert. Aus seinem Nachlass wurde ein Teil dem Turnverein zur Jugendförderung
hinterlassen.

 

Den Kindern machte es sichtbar Spass. Voller Tatendrang rannten, hüpften und lachten sie übers Schulgelände der Primarschule in
Hindelbank. Trotz kühlem, herbstlichem Wetter, glücklicherweise ohne Regen, konnte der Anlass auch in diesem Jahr draussen durchgeführt werden. Die Teilnahme war allen Kindern
offen – auch diejenigen, die nicht in den Jugendriegen des Turnvereins Hindelbank mitturnen.

Nach dem Wettkampf stärkten sich die Kinder mit Bratwurst, Brot und Chips. Nun stieg die Spannung – wer hatte es aufs Podest
geschafft? Bei der Rangverkündigung haben die Sieger und Siegerinnen voller Stolz ihre Medaillen entgegengenommen.

PDF



Zurück