News

Volleyball 1. Liga Damen – Heimrunde in Hindelbank am 24. Okt. 2018

Die Volleyballgruppe des TV Hindelbank traten zuhause gegen die Volleyballerinnen aus Dürrenroth und Ursenbach an. Die erste Heimrunde in der
neuen Halle – da sind die Erwartungen hoch.

Die erste Runde der Hallen-Volley-Meisterschaft der 1. Liga Damen wurde letzten Mittwoch, 24. Oktober in Hindelbank ausgetragen. Für
die Hindelbankerinnen war es die erste Heimrunde seit über einem Jahr. Aufgrund des Turnhallenumbaus konnte in der letzten Saison kein Heimspiel ausgetragen werden. Deshalb war
die Vorfreude bei dem Team um so grösser.

Der erste Match wurde gegen die Mannschaft aus Dürrenroth SV 1 ausgetragen. Das dieses Spiel nicht einfach werden würde, war allen
bewusst. Dürrenroth gilt als etwas stärkere Mannschaft. So war das Resultat dann auch eindeutig – Dürrenroth gewinnt deutlich mit 25:8 und 25:12.

 

Der zweite Match bestreiten Dürrenroth SV 1 und Ursenbach TV 1. Der erste Satz
ist hart umkämpft und endet 24:26 für Ursenbach. Der zweite Satz ist lange ausgeglichen und umkämpft, gegen Schluss kann sich aber Ursenbach absetzen und gewinnt mit
17:25.
 

Im dritten Spiel treten Hindelbank und Ursenbach TV 1 gegeneinander an. Die Hindelbankerinnen starten gut in den zweiten Heimmatch
und gehen in Führung. Ursenbach findet aber den Tritt und dreht den Satz mit 20:25. Im zweiten Satz finden die Hindelbankerinen erst nicht in das Spiel hinein und liegen rasch
zurück. Den Rückstand können sie leider nicht mehr aufholen und verlieren mit 16:25.

Die Spielerinnen der Volleyballgruppe des TV Hindelbank haben am 5. November bereits die Möglichkeit zur Revange – dann wird die
zweite Runde der Meisterschaft ebenfalls wieder in Hindelbank ausgetragen.

PDF



Zurück