News

Hauptversammlung TV Hindelbank am 17. Januar 2020

Am Freitag, 17. Januar 2020 fand die Hauptversammlung
des Turnvereins Hindelbank statt. Der Rückblick auf die Highlights des vergangenen Vereinsjahr sowie der Ausblick aufs neue Vereinsjahr 2020 wecken Emotionen und
Vorfreude.


Das alte Vereinsjahr wurde an der Hauptversammlung des TV Hindelbank abgeschlossen. Die Durchführung der Präsidenten- und
Leiterkonferenz des Turnverband Bern – Oberaargau – Emmental TBOE im Mai, die Teilnahme am Eidgenössischen Turnfest in Aarau im Juni sowie der Gewinn des Titels als
Kantonalmeister Korbball in der 1. Liga der Männer sind nur drei Highlights, auf welche zurückgeschaut wurde. Daneben gab es weitere Anlässe und Wettkämpfe, welche das Vereinsjahr
2019 bereichert haben. Weiter wurde die ehrenamtliche Tätigkeit verdankt, welche tagtäglich im Verein erbracht wird – ohne diesen Einsatz wäre ein Turnbetrieb nicht möglich, ist
der Vorstand sich einig.


Nach dem Rückblick wurde zum Ausblick aufs 2020 gewechselt. Das neue Vereinsjahr hat auch einiges zu bieten. So nimmt der TV
Hindelbank am mittelländischen Turnfest in Kirchlindach teil. Weiter findet auch in diesem Jahr wieder die Spaghetti-Chiubi am 21. März statt. Die Jugendriegen werden an den
Jugitagen in Bärau am 27. und 28. Juni teilnehmen. Die 1. August-Feier in Hindelbank wird dieses Jahr ebenfalls vom Turnverein durchgeführt. Der TBOE wird, dank der neuen
Turnhalle, dieses Jahr gleich zwei Anlässe in Hindelbank durchführen. Zum einen am 2. April einen Jugend + Sport (J+S) Kurs und zum anderen am 28.11. die
Delegiertenversammlung.


Der TVH wird, wie viele Vereine, vom Problem der Nachwuchsförderung geplagt. Zwar sind viele Jugikinder vorhanden, doch der
Übertritt in die Erwachsenenriegen gestaltet sich schwierig. Deshalb wurde beschlossen, dass eine Sonderkommission gebildet wird, welche dieses Problem im Detail analysieren und
Lösungen ausarbeiten soll. Die Ergebnisse werden anlässlich der nächsten Hauptversammlung erwartet.


Aufs neue Vereinsjahr hin gibt es auch eine personelle Veränderung. So tritt die TK-Chefin Christine Käser von diesem Amt zurück.
Als neue TK-Chefin wurde Sarah Morand gewählt. Sie ist Mitglied der Aerobic & Fitness Riege und wird die neue Aufgabe mit viel Freude ausführen. Weiter hat Helene Messmer
demissioniert und die Kassierin Corinne Vogel hat ihren Rücktritt auf die nächste Hauptversammlung in 2021 angekündigt. Deshalb wurde Monika Berchten von den Frauen Polysport 1
als neues Vorstandsmitglied gewählt, welche sich als Beisitzerin im ersten Jahr in die Aufgabengebiete einarbeiten kann. Die Arbeit und Helene Messmer und Christine Käser wird
verdankt. Beide bleiben dem Verein als aktive Mitglieder erhalten. Der restliche Vorstand wurde für eine weitere Amtsperiode von 2 Jahren wiedergewählt.


Weiter durften viele Mitglieder geehrt werden. Gleich 6 langjährige Leitende haben ihre Leitertätigkeit im letzten Jahr resp. zur
Hauptversammlung aufgegeben. Dies stellte den Verein vor Herausforderungen, doch ist es gelungen für die meisten Riegen gute Lösungen zu finden. Der Verein bedankt sich für das
grosse langjährige Engagement von Daniel Nadenbousch, Therese Eggimann (beide 25 Jahre), Silvana Aellig (18 Jahre), Reto Leibundgut (15 Jahre), Carol Glauser (12 Jahre) und Olivia
Haselbach (10 Jahre).

Ein weiterer Höhepunkt an dem Abend war die Präsentation der neuen Vereinsfahne, deren Design an der letzten Hauptversammlung
bestimmt wurde. Der Öffentlichkeit wird sie anlässlich der Fahnenweihe am 31. Juli 2020 vorgestellt. Dies wird sicherlich eines der grossen Highlights im neuen
Vereinsjahr.


Nach der Hauptversammlung wurde bei dem anschliessenden Apéro gefeiert und Pläne für das neue Turnerjahr geschmiedet.


PDF